Bauzinsen in hohem Maße von Bonität und Eigenkapital abhängig

Viele Banken locken derzeit im Bereich der Baufinanzierung mit sehr günstigen Bauzinsen. Bisweilen werden Immobilienkredite schon zu einem Zinssatz von weniger als zwei Prozent angeboten, doch Vorsicht: Bei Weitem nicht alle Interessenten können sich diese extrem günstigen Zinsen dann in der Praxis auch sichern.

Immer häufiger werden derzeit Angebote veröffentlicht, im Zuge derer Baukredite zu einem Zinssatz von 1,90 oder sogar 1,80 Prozent angeboten vergeben werden. Es handelt sich dabei allerdings immer nur um den bestmöglichen Zinssatz, was aber keineswegs bedeutet, dass alle Kreditnehmer diesen Zinssatz auch erhalten. Tatsächlich ist es bei vielen Angeboten dieser Art so, dass teilweise nicht einmal ein Drittel aller Interessenten den günstigsten Bauzins erhalten kann. Dazu muss man wissen, dass die Bauzinsen in der heutigen Zeit in hohem Maße zum einen von der Bonität des Kunden und zum anderen von der Eigenkapitalquote abhängig sind. Aus dem Grunde ist es allen einen Kredit suchenden Kunden dringend zu empfehlen, sich bei einem Kreditvergleich nicht auf die Standardkonditionen zu verlassen, sondern mit dem Kreditgeber stets ein ausführliches Gespräch zu führen, welcher Zinssatz bei der eigenen Situation noch angeboten werden kann.

Bonität und Eigenkapital können Zinsen um mehr als ein Prozent senken

Gerade im Bereich der Immobilienfinanzierung sind eine gute Bonität und vorhandenes Eigenkapital oftmals Gold wert. Zu diesem Ergebnis kommen mehrere Untersuchungen, die in den letzten zwölf Monaten durchgeführt worden sind. Wer über eine sehr gute Bonität verfügt und zum Beispiel 25 Prozent Eigenkapital in die Baufinanzierung integrieren kann, der bekommt in der Praxis nicht selten einen Zinssatz, der mehr als ein Prozent geringer ist als bei solchen Kreditnehmern, die nur eine durchschnittliche Bonität aufweisen und deutlich weniger Eigenkapital einbringen können. Wenn es also möglich ist, sollte man vorhandenes Eigenkapital stets mit in die Finanzierung einbinden. Denn wirtschaftlich wäre es ohnehin unsinnig, das Kapital zum Beispiel zu einem Zinssatz von 1,5 Prozent auf einem Tagesgeldkonto anzulegen, wenn man stattdessen beim Immobilienkredit durch das Eigenkapital vielleicht 0,5 Prozent weniger an Zinsen zahlen muss.

Aktuelle Bauzinsen vergleichen am  23.08.2019