Autokredit wird immer häufiger genutzt

In der heutigen Zeit ist es längst zur Normalität geworden, dass eine größere Anschaffung zumindest zum großen Teil durch einen Kredit finanziert wird. Auch beim Autokauf nutzen immer mehr Verbraucher die Möglichkeit, die Finanzierung über einen Autokredit vorzunehmen. Zu diesem Ergebnis kommt auch eine aktuell durchgeführte Umfrage. Mehr als ein Drittel aller Neuwagenkäufer greift heute zu einer Finanzierungsmöglichkeit.

Im Bereich der Kfz-Finanzierung stehen den privaten Kunden heute in erster Linie zwei Finanzierungsalternativen zur Verfügung, nämlich einerseits ein Bankkredit und zum anderen die Ratenzahlungsvereinbarung, die mit dem jeweiligen Verkäufer (Autohändler) getroffen wird. Beim Vergleich dieser zwei unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten ist es wichtig, dass nicht nur die Zinskonditionen verglichen werden, sondern dass auch berücksichtigt wird, dass beim Händler ein Barzahlerrabatt zu erhalten ist, falls der Kredit nicht beim Händler aufgenommen wird. Nicht selten kommt es dann aufgrund des geringeren Kreditbetrages zu einer Zinsersparnis, die selbst höhere Zinssätze ausgleichen kann, die Banken im Vergleich zu den Händlern oftmals verlangen.

Worauf ist beim Autokredit zu achten?

Grundsätzlich ist der Autokredit ein Darlehen, welches in Form eines Ratenkredites vergeben wird. Der einzige Unterschied zwischen dem „normalen“ Ratenkredit und dem Autokredit ist im Grunde, dass der Autokredit für einen speziellen Verwendungszweck bestimmt ist, während der Ratenkredit als Konsumentenkredit an keine bestimmte Verwendung gebunden ist. Beim Vergleich selbst ist wichtig, dass der Zinssatz immer in Kombination mit den übrigen Kreditkonditionen betrachtet wird, wie zum Beispiel in Kombination mit der Kreditsumme und der Laufzeit. Denn oftmals wirken sich diese Faktoren auf die Zinshöhe aus. Das gilt auch für die Bonität des Kreditnehmers, falls die Bank ihren Autokredit mit sogenannten bonitätsabhängigen Zinsen ausgestattet hat, was heute immer häufiger so gehandhabt wird. Typisch für einen Autokredit ist, dass die Bank eine Sicherheit verlangt. Meistens handelt es sich dabei um die Sicherungsübereignung des Fahrzeuges, welches zu finanzieren ist.

 >>> Zum Autokredit Vergleich